Info

©Foto:Lahoti

Kontakt

Stadtarchiv
Georg-Christian-von-Kessler-Platz 10
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-25 30
Fax (07 11) 35 12-26 13
Öffnungszeiten
Mo 13-16 Uhr
Di-Mi 8:30-12, 13-16 Uhr
Do 8:30-12 Uhr, 13-18 Uhr
Fr 8:30-12 Uhr

Bestände

Bestände

Im Stadtarchiv Esslingen wird unterschieden zwischen reichsstädtischen – Esslingen war als Reichsstadt dem Kaiser direkt unterstellt ohne Landesherrn – und Beständen des 19. bis 21. Jahrhunderts.

©Foto:Lahoti

Für die reichsstädtische Zeit sind überliefert Urkunden verschiedener Provenienzen (ab 13. Jh.), Bestand Reichsstadt mit Akten und Bänden der städtischen Registratur (13.-19. Jh.), Bestand Katharinenhospital mit der Überlieferung des Katharinenhospitals und der nach der Reformation aufgelösten Klöster (13.-19. Jh.), Bestand Lagerbücher (14.-19. Jh.), Kirchenkastenverwaltung.
 
Für das 19. bis 21. Jahrhundert sind zu nennen: Gemeinderatsprotokolle ab 1802, städtische Ämter und Eigenbetriebe, Inventuren und Teilungen, Feuerversicherungsbücher, Bauakten, Dampfkesselakten, Kaufbücher mit Beilagen, Schularchive, Vereinsarchive, Nachlässe, Firmenarchive, Zeitungen, Bildarchiv, Graphische Sammlung, Medaillen und anderes Sammlungsgut, Gemeindarchive.

Neben der Bewertung, Übernahme, Verzeichnung und Verpackung der Bestände gehört zu den Aufgaben des Stadtarchivs auch die Bestandserhaltung in Form von Restaurierung, Verfilmung und Digitalisierung.